Notruf : 112

header

Chronik der Feuerwehr Oberdießen

 

1875 

 

Gründung der Feuerwehr Oberdießen

Am 1. Oktober 1875 wurde unter dem damaligen Bürgermeister

Ludwig Schelkle die Feuerwehr gegründet.

Vorstand: Rupert Nieberle

Kommandant: Dominikus Städele

 

Aus Gemeindemitteln wurden beschafft:

1 Saug- und Druckspritze

3 Steigleitern

18 Messinghelme

3 Rosshaarboschen

2 Laternen

1 Signalhorn

Hackengurte, Sicherungs- und Rettungsleinen für 15 Feuerwehrmänner

 

  • alte_Spritze

 

1876

 

Das erste Feuerwehrhaus wurde an das 1. Schulhaus angebaut zur Unterbringung der Löschmaschine. Nach fast 100 Jahren wurde es 1973 abgerissen.

  • Spritzenhaus_alt

 

1899

 

Am 18. Juni 1899 wurde die erste Fahne geweiht.

  • Fahne_alt_1

 

1914-1918

 

Während des 1. Weltkrieges mussten die meisten Feuerwehrmänner einrücken. Der Brandschutz wurden von den Frauen übernommen.

 

 

1939-1945

 

Durch den 2. Weltkrieg mussten wieder die Frauen den Brandschutz übernehmen

 

 

1958

 

 

Beschaffung einer Magirus TS 8 mit VW Motor, erste Alarmsirene auf dem Dach des Molkereigebäudes, neue Schutzanzüge, neues Schlauchmaterial und ein gummibereifter Gerätewagen 

 

  • alte_TS

  • Feuerwehrwagen

1959

 

Am 18.5.1959 wurde die neue Fahne geweiht.

 

  • Fahne_alt_2

1964

Die ersten beiden Gruppen legen die Prüfung zum bronzenen Leistungsabzeichen ab.

 

 
1973

Abriss des alten Feuerwehrhauses und der Umzug der Feuerwehr in einen Stadl (heutiges Lagerhaus)

 
1974

 

Anschluss der Wasserversorgung an die obere Singoldgruppe und dadurch im gesamten Dorfgebiet Oberflur- und Unterflurhydranten. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde aus dem Wiesbach, oder aus 2 Löschstellen vom westlich gelegenen Löschweiher das Löschwasser gesaugt.

 

 
1980

Nach 22 Jahren wurde der von einem Traktor gezogene Feuerwehrwagen durch ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug der Marke VW ersetzt. Das TSF wurde am 20.7.1980 geweiht.

 

  • TSF-schraeg
1991

Nach Jahren ohne einen Brand im Dorfgebiet brannte ein Landwirtschaftsgebäude am 20.9.1991 im Ortskern komplett ab. Das Wohngebäude konnte gerettet werden.

 

  • Brand_1991
1992

Am 29.7.1992 war schon wieder ein Großbrand im Dorf. Dieses mal brannte eines der ältesten Gebäude, der Pfarrhof, in Oberdießen komplett ab. 

 

  • Brand_1992
2000

Einweihung des heutigen Feuerwehrgerätehauses neben dem Lagerhaus. In vielen freiwilligen Arbeitsstunden wurde von 1998 bis 2000 das Gerätehaus gebaut.

 

 
2002

Gründung der Jugendgruppe. Am 23.02.2002 wurde die Satzung der Jugendgruppe beschlossen.

 

 
2008

Im Hinblick auf das neue Fahrzeug, das mit Pressluftatmern ausgestattet ist, gehen die ersten 3 Feuerwehrkameraden auf den Lehrgang für schweren Atemschutz. In den nächsten beiden Jahren wurden die 12 benötigten Atemschutzgeräteträger ausgebildet.

 

 
2009

Am 15.8.2009 wurde das 29 Jahre alte TSF durch ein modernes TSF-W ersetzt. Erstmals besitzt die Feuerwehr Oberdießen nun Pressluftatmer. 

 

  • IMG_0003
2012

Seit 2012 besitzen wir zusammen mit der Nachbarfeuerwehr Unterdießen ein Mehrzweckfahrzeug. Dieses wurde gebraucht von der Gemeinde gekauft.

 

 
2013

Seit dem 4.3.2013 ist auch die Feuerwehr Oberdießen im digitalen Zeitalter angekommen und stellt ihre Homepage online.

 

 
2014

Beschaffung einer Wärmebildkamera

 
2017

In kompletter Eigenleistung wurde innerhalb weniger Monate das Gerätehaus um eine weitere Fahrzeuggarage erweitert.

  • 1HausNeueGarage
     
 

Besonderer Dank gilt Hermann Wörishofer, der für das 125-jährige Bestehen der Feuerwehr Oberdießen eine Chronik von 1875 bis 2000 in mühseliger Kleinarbeit erstellte!

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
DMC Firewall is a Joomla Security extension!